Innen- und Außenräume verbinden ...

… ist unser Motto beim Bau unserer Wohnsiedlungen. Natürlich möchte jede Familie eine schöne Terrasse für sich im Garten ihr Eigen nennen. Aber auch die andere Seite, die Straße, kann man aufwerten. Dort wo früher nur Raum für das Abstellen der Autos war, kann man ja ebenso gut eine Spielfläche für die Kinder und einen Begegnungsort für alle Bewohner einrichten. Wir erreichen das, indem wir „Spielstraßen“ planen. Hier gibt es keine Bürgersteige. Die Fußgänger sind nicht vom Fahrverkehr getrennt, so können die Kinder die Wege bemalen oder für Ihre Spiele oder zum Radfahren nutzen. Die Autos dürfen nur sehr langsam fahren.